Kroatien

Im Herzen der Adria
und die Adria im Herzen


Land, Kultur und Kulinarik

Nur eine Flugstunde von Schweizer Flughäfen entfernt liegt Kroatien, ein kleines typisch mediterranes Land dessen Geschichte durch viele alten Kulturen geprägt wurde. Dieses „antike Herz der Adria“ ist bis heute in der ausgeprägten Gastfreundschaft und der traditionellen Mentalität der Dalmatiner spürbar, und sichtbar in den vielen idyllischen Inselorten und Städten durch welche man wie durch ein Freiluft Museum der Antike schlendert. Die Menschen begegnen einem weltoffen, hilfsbereit, herzlich, und freundlich- Typisch Mediterran eben!

Es gibt hierzulande keine schönere und komfortablere Art zu reisen, als das Mieten einer Yacht. Nimm deine Freunde und deine Familie mit auf eine unvergessliche Boutique Schiffs- Reise voller Entdeckungen und aufregender Abenteuer! Mediterrane Leichtigkeit, absolute Privatsphäre, das erleben von purer Freiheit und die Flucht vor den Menschenmengen an Land sind nur einige Vorzüge, welche nur diese From des Reisens bieten kann. Unsere Massgeschneiderten Reise- und Segelrouten entlang der dalmatischen Küstenwelt mit ihren unzähligen vorgelagerten Inseln, sorgen für ein ultimatives Vergnügen und gleichzeitig tiefer Entspannung weit weg vom Alltag. Tauche mit uns ein in dieses Paradies und erlebe die Magie der Inselwelt Kroatiens! Individuell, persönlich und mit unserem Schweizer rundum Service von A bis Z vor Ort.

shutterstock 258338417
MF 20150506 Kroatien 5850

Kulinarisches

Ein Ort des guten Weins, Honigs, duftendem Lavendels, des Rosmarins und feinstem Olivenöls. Die Küche in der Region ist eine ganz besondere, vor allem wegen ihrer Art der Zubereitung. In Dalmatien essen die Menschen überwiegend Fisch und Gemüse und der Reichtum an mediterranen Kräutern wie Salbei, Lorbeer, Rosmarin und Basilikum sowie das feine Olivenöl verleihen dem Essen einen ganz besonderen Geschmack, der das Essen dieser Region berühmt gemacht hat. Alle Arten von Fisch, Muscheln und Meeresfrüchten findet man auf den Speisekarten, dazu Fleisch von Lamm, Rind, Kalb und Geflügel. Meistens wir der Grill benutzt, und hier besonders die “Gradele” (ein Rost, der in die Glut gestellt wird), auch gart man Fleisch oder Fisch zusammen mit Kartoffeln oder Gemüse in der “Peka“, also unter einer gusseisernen Glocke, die in die heisse Asche des Grills gestellt wird. Hier kommt der Geniesser des guten, traditionellen Geschmakes auf seine vollen Kosten!

Unser Segel- Revier: Dalmatien – im Herzen der Adria

dalmatien karte
Quelle: Kornati.de

Dalmatien- Die landschaftliche Vielfalt beherbergt unzählige Naturschönheiten, die sich in den hohen Gebirgszügen, der Inselwelt und der stark gegliederten Küste zeigen. Der mediterrane Charme der pittoresken Städte mit unzähligen, historischen Bauten versetzt Sie zurück in eine Zeit vergangener Tage. Traumhafte, mit weißem Kiesel gesäumte, wildromantische Buchten, laden zum entspannten Sonnenbaden ein und runden das Gebiet ab. Egal in welchen Teil von Dalmatien man Urlaub an Bord einer Yacht verbringt – “das Herz der Adria” spiegelt sich auf eine Art und Weise wider, die einem in Ihren Bann ziehen wird.

Kristallklares Wasser, atemberaubend schöne Inseln mit unzähligen malerischen Buchten, artenreiche Nationalparks, beeindruckende historische Architektur, die erkundet werden möchten: Dalmatien, im Herzen der Adria, ist facettenreich, punktet mit einem heißen Klima und tollen Urlaubsdestinationen. Egal ob Familien mit Kindern, Alleinreisende, Pärchen, Nachtschwärmer oder Aktivurlauber: In Kroatien wird jeder Yacht Charter- Reisetraum erfüllt!

Bluetrips Yacht Charter- Basis in Trogir

Eine Perle Dalmatiens mit besonderem Charme und Flair. Zu verdanken ist das den Römer,  welche das Stadtzentrum durch einen Kanal vom Festland trennten. Die gut erhaltene Altstadt ist für ihre Mischung aus Renaissance-, Barock- und Romanik Gebäuden bekannt. Eine aufregende Reise durch die 2000 Jahre alte Geschichtsstadt durch die engen romantischen Gassen führt zu den historischen Plätzen und Gebäuden. Die Kathedrale von Trogir aus dem 13. Jahrhundert bietet einen herrlichen Ausblick vom Glockenturm. (Seit 1997 UNESCO Weltkulturerbe)

Unser Stützpunkt, Marina Trogir SCT, befindet sich an zentraler Lage unweit der Altstadt, in nur fünf Autominuten vom Flughafen Split erreichbar und bildet den perfekten Ausgangspunkt für unsere Boutique Yachtreisen in Kroatien- Von hier aus geht es ins Paradies auf die schönsten Inseln von den Kornaten (Nationalpark) bis nach Dobrovnik.

Wegbeschreibung zum Stützpunkt

MF 20150506 Kroatien 5834

Vielfältige Reiserouten durch das Inselparadies

MF 20150506 Kroatien 4473

Ankommen – Abschalten – Wohlfühlen

Willkommen an Bord, wir hissen die Segel und tauchen ein in die atemberaubend schöne Küsten und- Inselwelt Kroatiens. Wir liegen in einsamen, unberührten Ankerbuchten, sind umgeben von Kristall klarem Wasser welches zum Baden, Paddeln, Schnorcheln und zum Sonnenbaden einlädt. Abends legen wir an in antiken Städten und Inseln wie Split, Hvar, Korcula, Vis und vielen mehr, und folgen den Spuren alter Kulturen. Man schlendert durch die engen Gassen der vielen antiken Insel Orten, lässt sich von Land und Leuten inspirieren und geniesst das Familiäre und Mediterrane Flair mit seinen vielen kulinarischen Highlights.

Auf verscheidensten Reiserouten bietet sich eine reiche Auswahl und Abwechslung von Naturparks, beliebten Nationalparks, Historischen Städten, einsamen Buchten und idyllischen Fischerdörfern. Gerne stellen wir massgeschneiderte Reiserouten für unsere Gäste zusammen und ergänzen das Propgram mit Aktivitäten wie z.B. Besuche in den vielen Nationalparks, Wanderungen, Biketouren, Wine Tastings, Stadtführungen und vielem mehr. Für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Drei der beliebtesten Reiserouten:

Vier berühmte Inseln Dalmatiens im Fokus

Insel Vis
Quelle: croatiaweek.com

Die Insel Vis

Wunderschöne unberührte Natur, Ökolandwirtschaft und die bewahrte traditionelle Architektur stehen als einzigartige Pluspunkte dieser besonderen Insel. Im Ort Vis selbst sind Überreste der alten Stadtmauer, eine Therme, kulturelle und sakrale Bauwerke und ein Archäologisches Museum zu sehen. Vis war schon immer eine Insel der Fischer und Weingärtner. Der Ort Komiža wird für eine Fischfangs Quelle an der Adria gehalten und im Fischfangmuseum spricht man heute über diese berühmten Geschichten. Bis 1989 war die Insel ein Militärstützpunkt und für Touristen nicht zugänglich. Heute kann man die Armeetunnel Systeme besichtigen. Der Hollywood Film Mamma Mia II wurde hier gedreht.

Die Insel Brač

Die grösste Insel in Dalmatien, berühmt für ihren weissen Kalkstein. Der Stein wurde z.B. beim Bau des Palasts des Diokletian in Split, bei sakralen Bauwerken in Sibenik und Trogir und sogar beim Erbau des Weißen Hauses in Washington verwendet. Es gibt verschiedenste kleine Ortschaften und Strände zu erkunden. Eine Uferpromenade führt zum langen Strand Zlatni Rat (Goldenes Horn, Bild) in Bol. Er ist wohl der bekannteste Strand in der Adria mit seinen weissen Kieselsteinen und beliebt bei den Windsurfern. Es gibt eine grosse Anzahl an frühchristlichen alten kroatischen Kirchen. Westlich von Bol befindet sich die Drachenhöhle mit Wandreliefs aus dem 15. Jahrhundert. In der Nähe liegt auch das in einen steilen Felsen gebaute Eremitenkloster Blaca. Im Osten befindet sich ein Dominikanerkloster aus dem 15. Jahrhundert mit kroatischen Gemälden aus der Barockzeit. Im Landesinneren bietet der Berg Vidova Gora einen Panoramablick über die Küste.

brac 129589259 m
Korcula
Quelle: Travelbook.de

Die Insel Korčula

“Schwarzes Korfu” wird die Insel wegen den dunklen Kiefernwäldern genannt, was für eine atemberaubende Naturlandschaft sorgt. Die gleichnamige Stadt Korčula ist wohl die bekannteste der Insel. Das Besondere der Altstadt sind ihre engen Gassen und die Vielfalt an Kunst, Kultur und Kulinarischem. Geschütz wird es von einer Stadtmauer und ihren vier Türmen. Die Stadt Korcula ist der vermeidliche Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo, es existieren jedoch keine offiziellen Belege dafür. 1298 wurde nahe der Insel die Seeschlacht bei Curzola zwischen den Flotten Venedigs und Genuas ausgetragen.

Die Insel Hvar

Bereits in der Antike war die Insel Hvar ein wichtiger strategischer und nautischer Ort. Der Name der Insel stammt ursprünglich aus der griechischen Sprache vom Wort Pharos, was übersetzt Leuchtturm bedeutet. Die Insel Hvar mit ihrer über 2000 Jahre zurückgehenden Geschichte bietet kulturinteressierten Gästen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Naturdenkmäler und kulturelle Veranstaltungen. Die Bergkette, die sich über die Länge der gesamten Insel hinzieht, bildet eine natürliche Barriere zwischen den Siedlungen an der Nordküste und der Südküste. Die Insel ist auch bekannt für den Wein- und Olivenanbau, sowie für den auf der Insel weit verbreiteten Lavendel, weswegen die Insel auch von vielen als die “Lavendelinsel” bezeichnet wird. Die Stadt liegt in einer kleinen Bucht, Sie ist von karstigem Hügelland umgeben, das sich steil aus der Adria erhebt. Die antike Bilderbuchstadt hat viele Sehenswürdigkeiten, wie Kathedrale des Hl. Stephan, ein Arsenal mit Theater und die Festung Fortica. Die spanische Festung thront über Hvar und ist über einen 15-minütigen Fußmarsch vom Zentrum entfernt, aber man wird mit einem gigantischen Panoramablick über die vorgelagerte Inselgruppe Paklinski belohnt.

Hvar
Quelle: Kornati.de
head pakleni otoci
Quelle: Kornati.de

Hvar – Paklinski Otoci

Die Paklinski otoci sind einer der attraktivsten und meist besuchten Orte bei Hvar. Die Inselgruppe besteht aus circa 20 kleinen Inseln und Felsenriffen und liegt, getrennt durch den Paklinski Kanal direkt vor der Stadt Hvar. Unter anderem trägt die Inselgruppe auch den Spitznamen “Hölleninseln”, aber mit der Hölle haben diese Inseln letztlich nichts zu tun – es ist eher ein kleines Stück Himmel auf Erden. Wer einmal dort war, wird wahrscheinlich immer wieder zurückkommen.